Informationen für Überweiser

Update 21.03.2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den daraus resultierenden Einschränkungen im täglichen Miteinander stehen wir alle vor großen beruflichen und privaten Herausforderungen.

„Nie war es so wichtig, gemeinsam allein zu sein. Um auf alle aufzupassen.“1

Wir als Tierärztinnen und Tierärzte fühlen uns weiterhin verpflichtet, auf die Gesundheit der Tiere aufzupassen. Dieser Verpflichtung können wir (leider) nicht allein und nicht von zu Hause aus nachkommen. Wir werden für unsere Patienten und Sie als Überweiserinnen und Überweiser weiterhin rund um die Uhr da sein, so lange wir es dürfen.

Dafür haben wir als Team der Tierklinik Posthausen Maßnahmen eingeleitet, um den Herausforderungen der Coronavirus-Krise zu begegnen.

Ab Montag werden wir in vier Teams arbeiten, die streng voneinander getrennt sind. Die Teams sind so aufgeteilt, dass wir unser gesamtes Leistungsspektrum weitgehend an allen Tagen in der Woche anbieten können. Auch am Samstag und Sonntag und in den Abend hinein werden wir Termine für Ihre Überweisungen und für dringende Fälle anbieten, um die Patientenströme auseinander zu ziehen. Zwischen den Teams wird die Klinik gereinigt und desinfiziert. In dieser Zeit werden keine Patienten ambulant versorgt.

In den nächsten Tagen werden daher einige geplante Termine, eventuell auch von Patienten, die Sie überwiesen haben, verschoben werden müssen. Für Sie bedeutet die Aufteilung des Teams auch, dass nicht jede/r Ansprechpartner/in in der Klinik unter der Woche erreichbar sein wird. Sollte Ihr/e Ansprechpartner/in für einen Fall einmal nicht vor Ort sein, steht entweder ein/e Kollege/in mit den fachlich gleichen Kompetenzen zur Verfügung, oder er/sie meldet sich zurück, sobald er/sie wieder im Dienst ist.

Für Notfälle sind wir wie gewohnt rund um die Uhr zu erreichen.

Wir alle wissen nicht, wie deutlich wir uns in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten einschränken müssen, um unseren Teil zur Eindämmung der Pandemie zu leisten. Die Lage ist sehr dynamisch und wir alle versuchen Schritt zu halten und verantwortungsbewusst zu handeln. Sollte sich bei uns etwas ändern (müssen), werden wir Sie natürlich informieren.

Haben Sie Fragen dazu, dann sprechen Sie uns gerne an. Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Tierklinik Posthausen

 

Downloads

  • Laden Sie sich das Überweisungsformular hier herunter.

 

 

1 Christoph Amend; Zeitmagazin No13 (2020)

————————————————————————————————————————

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Die Tierklinik Posthausen ist eine Überweisungsklinik. Unsere Mitarbeiter haben sich auf unterschiedlichen Gebieten der Tiermedizin spezialisiert, um auch bei komplexen Fragestellungen zu einer fundierten Diagnose zu kommen. Mit unseren diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten verstehen wir uns als Ergänzung zu Ihrem Leistungsangebot. Es ist unser Anliegen, in enger Zusammenarbeit mit Ihnen nach gemeinsamen Lösungen für unsere Patienten zu suchen oder Ihnen einfach nur beratend zur Seite zu stehen.

Dafür sind wir auch außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten für Sie da. Um unnötige Untersuchungen oder Missverständnisse zu vermeiden, legen wir besonderen Wert auf eine gute Kommunikation. Unser Überweisungsformular hilft Ihnen, die wichtigsten Informationen über Ihre Patienten zusammenzufassen. Darüber hinaus sehen wir das persönliche Gespräch mit Ihnen als Schlüssel für eine enge Zusammenarbeit. Von Ihnen geschickte Patienten werden nach Beendigung der von uns durchgeführten Maßnahmen umgehend und mit einer detaillierten Therapieempfehlung an Sie zurück überwiesen. Für einen reibungslosen organisatorischen Ablauf und zur Vermeidung langer Wartezeiten bitten wir Ihre Überweisungspatienten um Terminabsprache. Diese werden wir je nach Dringlichkeit auch kurzfristig möglich machen. Notfälle werden nach kurzer telefonischer Vorankündigung selbstverständlich jederzeit behandelt. Sollten Sie einmal nicht zufrieden sein, bitte wir Sie, uns dies unbedingt mitzuteilen. Denn nur so können wir uns stetig weiterentwickeln und unseren Service für Sie und unsere Patienten verbessern.

Haben Sie Fragen dazu, dann sprechen Sie uns gerne an.

 

Herzlichst, Dres. Manfred Heine, Tim Bonin und Julia Neumann