Norwegische Hundeseuche

Liebe Hundebesitzer,

uns erreichte die Nachricht, dass man sich irrtümlicher Weise mancherorts erzählt, dass sowohl bei den Kollegen der Tierklinik in Sottrum als auch bei uns Fälle der „Norwegischen Hundeseuche“ aufgetreten und behandelt worden wären. 

Um Falschinformationen sowie Gerüchten vorzubeugen und Sie möglichst vollumfänglich über die ungeklärten Todesfälle bei Hunden mit blutigen Durchfällen in Norwegen aufzuklären, möchten wir Sie zusammen mit der Tierklinik Sottrum gerne auf die aktuellen Informationen der Universitätsklinik München verweisen. 

Auf der Homepage der Vetmed Uni der LMU München heißt es:

„Die Oberärzte der Medizinischen Kleintierklinik der LMU München stehen in engem Kontakt mit Kollegen aus Norwegen. Sobald es gesicherte Informationen gibt, werden wir diese weitergeben. Bis dahin sollten sich Hundebesitzer wie gewohnt um ihre Lieblinge kümmern und sich nicht zu große Sorgen machen. Jedoch ist bei blutigem Durchfall auch in Deutschland immer eine Abklärung beim Tierarzt ratsam. Es muss jedoch nicht gleich mit dem Schlimmsten gerechnet werden – viele (harmlose) Ursachen sind möglich.

Von Reisen mit Hunden nach Norwegen raten wir derzeit dringend ab!“

https://www.med.vetmed.uni-muenchen.de/aktuelles/news/todesfaelle/index.html

Auf der Seite des Norwegischen Veterinärinstituts wird außerdem gemeldet, dass es Daten von Fällen gibt, bei denen viele Hunde zusammenlebten, aber nur wenige krank wurden. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass das Risiko für die Übertragung der Erkrankung von Hund zu Hund gering ist (https://www.vetinst.no/en/news/severe-illness-in-dogs-in-norway-update-13-september).

Trotzdem wir dazu geraten, den Kontakt zu fremden Hunden soweit es geht zu vermeiden und den Hund an der Leine zu halten. 

Wie bei allen Notfällen, gilt auch für Durchfallerkrankungen mit unbekannter Ursache, dass wir Sie bitten möchten, sich vor der Vorstellung in der Klinik telefonisch anzumelden.

Sollte es neuere Informationen geben, werden wir Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

 

Bleiben Sie gesund,

Ihr Team der Tierklinik Posthausen

Bitte bewerte diesen Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars  (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...