Tierschutz

Die Tierklinik Posthausen engagiert sich für den Tierschutz. Wir beteiligen uns an unterschiedlichen Projekten im In- und Ausland. Einige unserer Mitarbeiter reisten mehrfach in Zusammenarbeit mit einer Tierschutzorganisation in die Karibik, um dort ansässige Vereine, wie die AAAS in Sosua (Asociación De Amigos Por Los Animales De Sosúa) und Samaná Dogs unentgeltlich mit ihrer Expertise zu unterstützen. In sogenannten Feldkliniken werden Hunde und Katzen mittelloser Menschen operiert, die sich die Behandlung ihrer Tiere sonst nicht leisten könnten. Durch solche Kastrationsprojekte kann einer Überpopulation vorgebeugt werden und verhindert, dass die Tiere auf den Straßen einfach vergiftet werden. Auch die kontinuierliche Straßenarbeit vor Ort führt zu einem besseren Verständnis der Menschen für ihre Haustiere. Wir helfen zu verstehen, dass die Gesundheit des eigenen Tieres auch den Menschen vor übertragbaren Krankheiten schützt. Denn Grundbehandlungen wie Impfen und Entwurmen sind nicht in allen Kulturkreisen selbstverständlich.

Interessieren Sie sich für unsere Projekte? Dann sprechen Sie uns gerne an.