Tierzahnheilkunde

Die Zahngesundheit liegt uns nicht nur am Herzen, damit Ihr Liebling ein schönes Lächeln hat - vielmehr steht der gesundheitliche Aspekt im Vordergrund. Bakterielle Entzündungen in Folge von Zahnstein, Parodonotose oder Zahnwurzelerkrankungen können zu dauerhaften Schäden in der Mundhöhle und inneren Organen, wie Niere, Leber und Herz, führen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Hund oder Ihre Katze regelmäßig z.B. im Rahmen der jährlichen Impfung auf Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapprates untersuchen lassen. Manchmal kommt es aber auch zu Notfällen. Ein solcher liegt vor, wenn sich Ihr Hund infolge eines Unfalls oder einer Beißerei eine Zahnkrone abbricht. Insbesondere wenn das innere des Zahnes, die sog. Pulpa, offenliegt, besteht rascher Handlungsbedarf, um den Zahn zu erhalten. Als Laie können Sie das anhand einer Blutung, die aus dem Zahninneren austritt, erkennen. Auch Nagetiere sind häufige Patienten beim Zahnarzt. Aufgrund falscher Zuchtkriterien und unsachgemäßer Ernährung kommt es hier besonders häufig zu Problemen. Zu den meisten Erkrankungen zählen Zahnhaken, Brückenbildung oder Zahnwurzelabszesse. Die Folgen können fatal sein und reichen von mangelnder Futteraufnahme über Verletzungen im Rachenraum bis hin zum Tod des Tieres. Deshalb sollten Sie bei kleinen Heimtieren immer daran denken, dass Zahnprobleme für Gewichtsabnahme oder Verdauungsprobleme ursächlich sein können. Rund um die Zahngesundheit bieten wir Ihnen folgende Leistungen:

  • Futterberatung und Prophylaxe 
  • Röntgenuntersuchung 
  • professionelle Zahnreinigung inkl. Skaling und Fluoridierung 
  • Zahnkorrekturen bei Nagetieren 
  • Wurzelbehandlungen (Vitalamputationen) 
  • Zahnfüllungen 
  • Herstellung von Kronen
  • Zahnextraktionen
  • Kieferorthopädie (z.B. Caninusengstand)

 
Zahnfrakturen und Wurzelfüllungen

 

Zahnfrakturen bei Hund und Katze
Durch Verletzungen, Kauen auf harten Gegenständen ( Steine, Hirschgeweihe usw.) aber auch durch Fehlernährung und inneren Erkrankungen kommt es zu Frakturen im Zahnbereich. Oft sind es Schmelzfrakturen, bei denen ein Teil des Zahnschmelzes abbricht. Dabei wird das Dentin mit seinen feinen Nervenkanälchen freigelegt, was in der Regel sehr unangenehm bis schmerzhaft für das Tier ist. Hier ist durch eine Füllung mit Glasionomer oder Kunstoff Composite relativ leicht Linderung zu schaffen.
Schwieriger ist es bei Frakturen mit Beteiligung der Pulpa (Zahnmark). Hier sind Hauptnerv, Arterie und Vene freigelegt und es kommt zu frischen Blutungen. Später stirbt das gesamte Mark ab, es kommt zu einer schwärzlichen Verfärbung der Bruchstelle mit gleichzeitiger Entzündung. Dabei bildet der Wurzelkanal ( = Markhöhle) die Eintrittspforte für Bakterien, die dann einen Wurzelabszeß oder eine Osteomyelitis verursachen. Bei frischen Frakturen ist eine Erhaltung des Zahnes möglich.
Mit geeigneten Wurzelinstrumenten wird der Wurzelkanal von den Gewebsresten befreit. Dies ist mitunter sehr aufwendig und mit mehreren Röntgenkontrolle verbunden. Je älter das Tier, desto enger ist der Wurzelkanal. Auf dem oberen Bild ist gut zu erkennen, dass der frakturierte Zahn eine breitere Pulpa als der gegenüberliegende aufweist. Dies ist ein Hinweis auf eine Nekrose und damit ein Absterben des Zahnes. Darauf weist auch der Abszeß an der Wurzelspitze hin. Bei diesem Zahn empfiehlt sich die Extraktion.
Nachdem der Wurzelkanal gereinigt ist, wird ein passender Gutta Percha Stift gesucht, der bis zur Wurzelspitze reicht. Dieser Stift wird nach dem Verfüllen des Wurzelkanals eingeschoben und dient der Verdichtung des Materials.Anschließend wird die Frakturstelle mit einer Kunststofffüllung verschlossen unnd poliert. Bei mehrwurzeligen Zähnen wie hier auf dem Bild der P2 müssen stets alle Wurzelkanäle gereinigt werden, da die Pulpa einen Gesamtverbund darstellt.

 

Abdrucknahme und Herstellung von Kronen

Öffnungszeiten

Termine in unseren Sprechzeiten von 8:30-19 Uhr (Mo-Fr) vereinbaren Sie bitte unter 04297-168990

24h-Notdienst

Erreichen können Sie uns rund um die Uhr unter 04297-168990. Die Klinik ist ständig besetzt.

Überweisungen

Hier finden Sie Informationen zu Überweisungen. Das Überweisungsformular können Sie hier laden.